Schubert, H. (2016a). Soziale Kohäsion im Gemeinwesen (S. 26-33). Sozialmagazin, 41. Jg., H. 11-12.

Schubert, H. (2016b). Gelingende Kooperation in der Kinder- und Jugendhilfe (S. 155-160). Jugendhilfe, 54. Jg., H. 3.

Schubert, H. (2016c). Heterogeneity and Attachment. Reflection on Team Building Experiences. In C. Holliger (Hrsg.), Transforming Education by Transdisciplinary Collaboration (S. 79-82). Berlin: Berliner Technische Kunsthochschule BTK.

Schubert, H. (2015a). Lokale Governance. Einführung in das Konzept. In J. Knabe, A. v. Rießen & R. Blandow (Hrsg.). Städtische Quartiere gestalten. Kommunale Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtsstaat (S. 113-130). Bielefeld: transcript Verlag.

Schubert, H. (2015b). Verbindung von System- und Lebenswelten in der Bildungslandschaft (S. 52-69). Neues Archiv für Niedersachsen, H. 1.

Schubert, H. (2013). Altern in den westeuropäischen Staatsgesellschaften. Zivilisationstheoretische Perspektiven. In M. Noack & K. Veil (Hrsg.), Aktiv Altern im Sozialraum (S. 11-64). Köln: Verlag Sozial • Raum • Management.

Schubert, H. (2012). ASD und Sozialraumkonzepte. In J. Merchel (Hrsg.), Handbuch Allgemeiner Sozialer Dienst (S. 330-340). München, Basel: Ernst Reinhardt Verlag.

Schubert, H. (2011). Die GWA im sozialräumlichen „Governancekonzert“. sozialraum.de.

                                   

Gruppenveröffentlichungen

Heuer, C., Schubert, H., Spieckermann, H. (2011). Biographische Übergänge von der Schule in den Beruf. Verbleibuntersuchung von Kölner Berufskollegabsolventen. Köln: Verlag Sozial • Raum • Management.

Rädler, M. & H. Schubert (2012). Innovation im ländlichen Raum am Beispiel des Allgemeinen Sozialen Dienstes. In S. Debiel et al. (Hrsg.), Soziale Arbeit in ländlichen Räumen (S. 109-120). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Schubert, H. & Puskeppeleit, M. (2011). Qualitätsentwicklung in Bildungslandschaften. In P. Bleckmann & V. Schmidt (Hrsg.), Bildungslandschaften. Mehr Chancen für alle (S. 98-116). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.