Schubert, H. (Hrsg.) (2018). Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter. Wiesbaden: Springer VS.

Schubert, H. (2018). Von der Altenhilfeplanung zur integrierten Sozialplanung im demografischen Wandel. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 43-74). Wiesbaden: Springer VS.

Schubert, H. (2018). Zur Rolle der Freien Wohlfahrtspflege in der integrativen kooperativen Sozialplanung. Aktuelle Situation und Zukunftsperspektiven aus der Sicht von Stakeholdern. Expertise für die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V., Stuttgart.

Schubert, H. (2017). Entwicklung einer modernen Sozialplanung. Ansätze, Methoden und Instrumente (S. 4-19). Archiv der Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, Heft 1.

Schubert, H. (2016). Perspektiven einer kooperativen Sozialplanung zwischen öffentlichen und freien Trägern in Kommunen und Landkreisen. In A. Strunk (Hrsg.), Öffentliche Sozialplanung und die Freie Wohlfahrtspflege (S. 13-38). Baden Baden: Nomos Verlag.

Schubert, H. (2015). Überbrücken struktureller Löcher zwischen der älteren Bevölkerung und der Infrastruktur im Sozialraum. In B. Wüthrich, J. Amstutz & A. Fritze (Hrsg.), Soziale Versorgung zukunftsfähig gestalten (S. 311-319). Wiesbaden: Springer VS.

Schubert, H. (2015). Für eine sozialräumliche Strategie im Betreuuungswesen (S. 218.221). BtPRAX/Betreuungsrechtliche Praxis, 24. Jg., H.6.

Schubert, H. (2014). Sozialplanung als Instrument der Kommunalverwaltung in Nordrhein-Westfalen – eine Strukturanalyse in den Städten und Kreisen. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: Düsseldorf.

 

Gruppenveröffentlichungen

Bremsthaler, S., Schubert, H. & Zinn, J. (2018). Integrierte Sozialplanung: Professionalisierung und Anforderungen. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 123-138). Wiesbaden: Springer VS.

Bremsthaler, S., Schubert, H. & Zinn, J. (2018). Good Practices Analyse guter Beispiele integrierter Sozialplanung. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 139-166). Wiesbaden: Springer VS.

Bremsthaler, S., Schubert, H. & Zinn, J. (2018). Einhundert Bausteine für eine integrierte Sozialplanung. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 167-200). Wiesbaden: Springer VS.

Bremsthaler, S., Schubert, H. & Zinn, J. (2018). Neue Planungsmodelle für das Soziale – Prototyping einer Zukunft der Sozialplanung. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 201-218). Wiesbaden: Springer VS.

Bremsthaler, S., Hensel, A. & Schubert, H. (2017). Die Bedeutung integrierter Sozialplanung für eine ganzheitliche Versorgung im Alter (S. 62-73). Archiv der Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 48. Jg., H. 1/2017.

Bremsthaler, S., Hensel, A., Schubert, H. & Zinn, J. (2017). Professionalisierung der kommunalen Sozialplanung. Über die Verdichtung des Anforderungsprofils (S. 23-32). Sozialmagazin, 42. Jg., H. 5-6.

Schubert, H. & Stremlow, J. (2018). Sozialplanung zwischen Pfadabhängigkeit und Konvergenz in Deutschland und in der Schweiz. In H. Schubert, H. (Hrsg.), Integrierte Sozialplanung für die Versorgung im Alter (S. 221-250). Wiesbaden: Springer VS.

Schubert, H. & Veil, K. (2014). Überbrücken struktureller Löcher zwischen der älteren Bevölkerung und der Infrastruktur im Sozialraum – kleine Innovation mit großem Nutzen (S. 173-177). NDV / Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, 94. Jg., H. 4.

Schubert, H. & Vukoman, M. (2014). Lebensweltliche Kontaktpunkte im Sozialraum als informelle Infrastruktur der Altenhilfe (S. 284-294). TUP / Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 65. Jg., H. 4.